Empfang für Schifferstadter Schüler an der Schule in Xi'an 2012
Ablauf der China-AG

Betreuende Lehrer: Fr. Lütt, Herr Dietz

Die China-AG läuft über einen Zeitraum von zwei Jahren und besteht praktisch aus vier Teilen:

I. Teil: Ein Sprachkurs Chinesisch, erteilt von einer Dozentin der Universität Heidelberg, vermittelt die wichtigsten Wörter, Ausdrücke und Zahlen sowie einige wichtige Schriftzeichen. Der Sprachkurs dauert ½ Jahr.

II. Teil: In den AG-Stunden des zweiten halben Jahres lernen die Schüler/innen die Geographie, Geschichte und aktuelle Politik Chinas kennen, erhalten wichtige Hinweise für das Verhalten in China; außerdem wird der Empfang der chinesischen Gästen vorbereitet.

III. Teil: Im August (ausnahmsweise auch im Juli wegen der Sommerferien) treffen für eine Woche die Partnerschüler/innen aus China in Schifferstadt ein. Sie lernen unserer Schule und unser Schulsystem kennen, wohnen bei den Familien der Austauschpartner und erfahren Lebensalltag in Deutschland. Sie nehmen am Unterricht teil und arbeiten zusammen mit ihren Gastgeber/innen an einem gemeinsamen Thema. Dieses Jahr heißt es: Weltkulturerbe Kaisergrab. Dabei geht es um den Vergleich des Domes zu Speyer mit dem Grab des Kaisers in Xi'an, wo auch unsere Partnerschule steht.

IV. Teil: Im Oktober reisen die betreuenden Lehrer/innen mit den Teilnehmer/innen der China-AG nach China. Die Rundreise beginnt in Shanghai (mit einem Ausflug nach Hangtzou), geht dann zum Hauptziel an die Partnerschule, wo das gleiche Programm wie daheim stattfindet nur mit umgekehrten Vorzeichen, und endet in Peking. Der Standort der Partnerschule ist ein Glücksfall für uns, denn er gehört zu den kulturell bedeutendsten in China wegen der Terrakotta-Armee, der bemerkenswerten Altstadt, des Anfangspunktes der alten Seidenstraße und einem muslimischen Viertel, das ebenfalls eine Besonderheit für China darstellt.

Motive für die Teilnahme an der China-AG sind z. B. das Kennenlernen eines fremden Schulsystems, des Lebensalltags in einem politisch so spannungsreichen Landes, die Frage, wie wohl eine so fremde Kultur auf uns blickt, vor allem aber wollen die Schüler/innen aus Schifferstadt die chinesische Kultur kennenlernen, und zwar sowohl diejenige, die nun schon mehrere Jahrtausende alt ist, als auch die moderne Jugendkultur wie Musik und Fernsehen.

Hier geht es zu Reiseberichten von vergangenen Fahrten und Besuchen im Rahmen des Austausches.

 


Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.

Nächste Termine

Keine Termine gefunden