Commercy hat zwar mit Hockenheim eine deutsche Partnerstadt, konnte dort aber keine Partnerschule finden.
Da die inzwischen pensionierte Deutschlehrerin Frau Gringuillard eng mit unserer ehemaligen Kollegin Frau Magin befreundet war, gelang es ihr im Mai 1984, eine Wochenendfahrt nach Schifferstadt für einige Schülerinnen und Schüler einer 3e (Abschlussklasse des französischen Collège) zu organisieren. Aus dieser Pionierfahrt entwickelte sich rasch die förmliche Vereinbarung einer Schulpartnerschaft, in deren Zentrum der regelmäßige Austausch unserer Neuntklässler mit den gleichaltrigen Troisièmes (3e) steht.

Unsere Partnerschule

Die Institution Jeanne d'Arc ist eine katholische Privatschule. Von staatlichen Schulen in Frankreich unterscheidet sie sich allerdings lediglich dadurch, dass dort – auf freiwilliger Basis – Religionsunterricht angeboten wird. Diesen gibt es seit der Trennung von Kirche und Staat im Jahre 1905 an keiner staatlichen französischen Schule. Neben den Abteilungen Collège (Sekundarstufe I, 11 bis 15 Jahre) und Lycée (Oberstufe, 15 bis 18 Jahre gibt es auch eine Ecole Maternelle (Vorschule, ca. 2 ½ bis 6 Jahre), eine Ecole primaire (Grundschule, 6 bis 11 Jahre) und ein Berufsgymnasium mit dem Schwerpunkt auf der Ausbildung von Sicherheitsleuten.

Schüleraustausch in Klasse 9

Am Collège wird Deutsch als erste und als zweite Fremdsprache unterrichtet. Da diejenigen, die Deutsch als zweite Fremdsprache gewählt haben, sich in der 3e erst im zweiten Lernjahr befinden, beginnt der Austausch immer mit der Fahrt der PvDler nach Commercy – traditionell unmittelbar bevor unseren Herbstferien. Der Gegenbesuch unserer französischen Partner erfolgt dann im Frühjahr, kurz vor oder nach unseren Osterferien. Seit in Commercy auch Spanisch als zweite Fremdsprache angeboten wird, sind die Zahlen der Deutschschüler leider stark zurückgegangen. Für uns ist das sehr bedauerlich, weil die Teilnehmerzahlen beim Austausch dadurch auch abgenommen haben. Während wir in früheren Jahren regelmäßig 20 bis 30 Schülerinnen und Schüler mitnehmen konnten, sind es jetzt nur noch bestenfalls 12 bis 18.

In Kurzprojekten haben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler immer wieder mal ihren Austausch dokumentiert. Hier ein Beispiel aus dem Schuljahr 2008 / 09.

Betriebspraktikum in Klasse 11

Seit Januar 2000 besteht für die Französisch-Leistungskursler der MSS 11 die Möglichkeit, ein knapp zweiwöchiges Betriebspraktikum in Commercy zu absolvieren. Anders als beim normalen Schüleraustausch reisen die Praktikanten selbstständig mit der Bahn an und ab. Vor Ort werden sie durch die französischen Kollegen betreut. Die Unterbringung erfolgt – wie beim Austausch – in Gastfamilien, im Idealfall beim ehemaligen Austauschpartner. Der Termin für das Praktikum unserer Schüler in Frankreich ist die zweite Januarhälfte (die beiden Wochen vor den Halbjahreszeugnissen). Der Praktikumstermin für die französischen Gäste liegt im Februar oder März, abhängig von den französischen Winterferien.

Klassenpartnerschaften in der Orientierungsstufe

In früheren Jahren, d. h. als am PvD Französisch auch als erste Fremdsprache angeboten wurde, gab es die Tradition einer Klassenpartnerschaft mit den Deutschanfängern aus Commercy. Dazu gehörte zunächst der Austausch von „Steckbriefen" sowie Ton- oder Videoaufnahmen. Höhepunkt war dann eine jeweils eintägige Begegnung gegen Ende der 5. und der 6. Klasse: einmal auf französischem Boden (Storchenpark im Elsass), einmal in Deutschland (Trier). Wenn die Terminpläne beider Schulen es zulassen, versuchen wir nach wie vor, unseren Sechstklässlern eine solche Begegnung anzubieten.

Comenius-Projekt

Einmalig, aber schön und intensiv war ein Comenius-Projekt im Schuljahr 1998 / 99, an dem ebenfalls unsere Partnerschule in Tring beteiligt war. Thema war eine gemeinsame Online-Schülerzeitung, die in die Websites aller drei Partnerschulen integriert war.
Aus finanziellen Gründen kamen damals zu Arbeitstreffen nur Lehrer zusammen, da es für Schüler keine Zuschüsse gab.

Lediglich bei der Abschlusspräsentation wurde auch für fünf Schüler jeder beteiligten auswärtigen Schule die Fahrt subventioniert.


Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.

Nächste Termine

Keine Termine gefunden