Sabine BohlmannIm Rahmen der Leseförderung fanden am 13. November für jeweils zweieinhalb 5. Klassen zwei ganz besondere Autorenlesungen in der Schulbibliothek statt. Zu Gast war Sabine Bohlmann, die sich nicht nur als Kinderbuchautorin, sondern auch als Schauspielerin (u.a. „Marienhof“) und als Synchronsprecherin (z.B. von Lisa Simpson, der maulenden Myrte bei „Harry Potter“, von Isabella in „Phineas und Ferb“ oder von Rosetta bei „Tinkerbell“) einen Namen gemacht hat.

Zunächst erläuterte Bohlmann, wie eine Synchronsprecherin beim Film arbeitet. Besonderen Spaß hatten die Kinder, als die Autorin ihnen eine Kostprobe ihrer Synchronisationsfähigkeiten bot. Kurzerhand dienten einige anwesende Lehrerinnen als stumme Statisten und Bohlmann legte ihnen einen vorgegebenen Text in den Mund. So sprachen die Lehrerinnen plötzlich mit grollender, tiefer Stimme, dann wie die aufmüpfige Lisa Simpson aus der bekannten Fernsehserie und schließlich in sehr hoher, elfenhafter Stimmlage. Die Bibliothek bebte vor Lachen, das Eis war gebrochen.

Anschließend las Bohlmann aus ihrem Buch „Wie ich Fräulein Luise entführte und mit ihr eine geheime Reise unternahm“ vor und gestaltete die Lesung mit verschiedenen Stimmen so lebendig und spannend, dass alle Kinder mit gespitzten Ohren wie gebannt an ihren Lippen hingen.

In dem Buch geht es um die 10-Jährige Greta, die eines Tages ganz zufällig die nette, ältere Nachbarin Fräulein Luise kennenlernt und sich mit ihr anfreundet. Als die alte Dame dann aber nach einem Sturz in ein Heim gebracht wird, beschließt Greta, etwas dagegen zu unternehmen. Kurzerhand plant sie Fräulein Luises Entführung, und schon bald fahren die beiden Richtung Frankreich. Unterwegs sammeln sie noch den junge Sam und den ausgesetzten Hund Moses auf. Neben der spannenden Reise thematisiert die Geschichte aber auch tiefgründige Fragen wie das Altwerden oder Kranksein, das Miteinander in einer Familie, den Mut zu Veränderungen und den Wert wahrer Freundschaft.

In der anschließenden Fragerunde löcherten die Kinder die sympathische Münchnerin mit Fragen zur Entstehung bzw. dem Fortgang der Geschichte, zum Schreiben an sich und zu ihrer Person. Dabei gab Bohlmann auch bereitwillig weitere Kostproben ihrer berühmten Serienstimmen zum Besten.

Die Begeisterung der Kinder fand wohl den besten Ausdruck im Andrang, der beim Signieren von Autogrammkarten bestand. Eine tolle Lesung, die neugierig machte auf die Bücher von Sabine Bohlmann.

Wie schon in den vergangenen Schuljahren wurden auch diese Lesungen dankenswerterweise gemeinsam mit der Stadtbücherei Schifferstadt unter Leitung von Martina Kees und Alexandra Lähn organisiert und durchgeführt. Wir danken außerdem dem Förderverein für seine Unterstützung, die es uns auch diesmal wieder ermöglicht hat, diese besondere Form der Leseförderung am PvD anzubieten.

Marion Rudolph
(Organisatorin der Autorenlesungen)


Nächste Termine

06.07.2020 - 14.08.2020

EmS Badge 2018 19

Europaschule RLP

SoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.