Testräume 1 und 2 außen PvDMit großen Anstrengungen, vielen fleißigen Händen und großartiger Unterstützung ist es dem Gymnasium im Paul-von-Denis Schulzentrum innerhalb einer Woche gelungen, Testräume für Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler im Außenbereich aufzubauen. Diese Entscheidung hat die Schulleitung im Interesse des Gesundheitsschutzes für das Kollegium und die Schüler/-innen getroffen. „Wir sehen mit der Testung im Freien einen höheren und besseren Gesundheitsschutz gewährleistet und nehmen die Bedenken und Sorgen der Eltern und der Kolleg/-innen ernst, die die Selbsttestung im Klassenzimmer als kritisch erachtet haben. Vor allem da die Kolleginnen und Kollegen nicht geimpft sind, so die Schulleiterin Monika Kleinschnitger.  

Ein großer Dank geht dazu an die Firma Heberger und deren Mitarbeiter, die sehr schnell und unbürokratisch einen Tag lang Bauzäune mit Sichtschutz zur Abtrennung der Räume im Außenbereich fachgerecht aufgestellt haben. Die Kreisverwaltung als Schulträger unterstützt personell, sodass das PvD-Testzentrum während der Kernunterrichtszeit von 8:00 bis 15:00 Uhr besetzen werden kann. Lehrerinnen und Lehrer des PvD haben mehr als 2.000 Testkits in Tüten zusammengestellt und so die angelieferten Großgebinde für die Einzelanwendung vorbereitet. So können die Schülerinnen und Schüler mit den Abläufen der Selbsttestung vertraut gemacht werden, bis auch das routiniert ablaufen kann.

Selbsttestzentrum außen PvD„Der Schulträger Rhein-Pfalz-Kreis und die Feuerwehr haben am Donnerstag, den 15.4.2021, die Betriebserlaubnis und Freigabe des Selbst-Test-Zentrums erteilt. Somit sind alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden, um Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler im Freien zu ermöglichen“, kommentiert der Hygienebeauftragte der Schule Studiendirektor Thomas Schmehrer diesen Schritt.

Selbsttestung ist ein wichtiger Schritt, um Infektionen vor allem bei Schüler/-innen ohne Symptome frühzeitig feststellen zu können. All dies gibt uns für den weiteren Präsenzunterricht weitere Sicherheit. Im Probebetrieb am Freitag, den 16.4.2021, wurden die organisatorischen Abläufe getestet und optimiert. Marcus Stern, Studiendirektor am PvD, hat die Aufbauten koordiniert und erhofft sich dadurch, dass dadurch wieder mehr schulische Normalität zurückgewonnen werden kann.“

Für das Gymnasium Schifferstadt ist klar: Gesundheitsschutz geht nur gemeinsam und als kreative Kraftanstrengung der ganzen Schulgemeinschaft.


Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.