Weiterlesen ...Weiterlesen ...Den „Bundesweiten Vorlesetag“, der in diesem Jahr am 19.November 2021 stattfand, hat die Klasse 9b zum Anlass für eine kleine corona-konforme Vorleseaktion in den 5. Klassen genommen. In Kleingruppen von jeweils 4-5 SchülerInnen haben die Neuntklässler ein Buch ausgewählt und daraus jeweils einer unserer sechs 5. Klassen eine Stunde lang besonders witzige oder spannende Passagen vorgelesen.

Hier schildert die Klasse 5e ihre Einrücke:

Wir, die Klasse 5e, waren ganz überrascht und freuten und, als zu Beginn der zweiten Stunde auf einmal vier Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9b zu Besuch in unsere Klasse kamen. Sie haben uns aus dem Buch „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner vorgelesen, das ist ein bekannter Kinderbuchklassiker. Weil wegen corona immer nur ein Vorleser im Raum sein durfte (außer bei der Begrüßung), haben sich die vier Vorleser abgewechselt. Obwohl sie eine Maske tragen mussten, haben sie laut und spannend vorgetragen. Die verschiedenen Stimmen haben uns besonders gut gefallen. Der Text behandelte Schulfreundschaften. Er ist immer noch aktuell. Wir waren uns einig: Manche(r) wird sich das Kinderbuch für unter den Weihnachtsbaum wünschen.

Die Klasse 5e

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Eltern,

ja, es war ein forderndes und anstrengendes Jahr 2021 für uns alle. Dennoch werfen wir den Blick zurück mit Stolz und großer Zufriedenheit darüber, was uns allen gemeinsam geglückt ist. Wir haben uns in unterschiedlichen Formen des digitalen, hybriden und präsenten Unterrichts geübt, sofort reagiert und umgesetzt, wenn Veränderungen erforderlich waren. So auch jetzt wieder, wenn ab dem 3. Januar 2022 die neue Kreissporthalle wieder als Impfzentrum in Betrieb genommen und nicht mehr für den Sportunterricht zur Verfügung stehen wird.

Wir sind als Schulgemeinschaft auf allen möglichen Kanälen miteinander im Kontakt geblieben und haben gemeinsam überlegt, wie es vorangehen kann. Immer haben wir im Blick, wie wir unsere Schülerinnen und Schüler begleiten und stärken können. Das war nicht immer einfach. Aber … was ist schon einfach in einer Pandemie? ...

Bitte lesen Sie im anhängenden Weihnachtsbrief weiter ...

P. S. Vielen Dank an Shona Ottenritter (Jg. 13) für den Entwurf unserer PvD-Weihnachtskarte 2021 im Leistungskurs Bildende Kunst von Frau Schröer.

Foto BriefkastenDas Paul-von-Denis-Gymnasium nimmt auch dieses Jahr wieder am Briefmarathon von Amnesty International teil. Im vergangenen Jahr wurden an unserer Schule 240 Briefe von Schüler*innen geschrieben, in welchen sie sich für Menschenrechte, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung einsetzten.

In einer Ausstellung in der Bibliothek sowie im Foyer können sich vom 6.12. – 10.12.2021 alle Schüler*innen über die Schicksale der diesjährigen Personen des Briefmarathons informieren. Dafür wurden von den Schüler*innen Plakate angefertigt und Filme gedreht.

Für die folgenden Personen werden dieses Jahr Briefe geschrieben:

Mohamed al-Baqer (Ägypten)
Mohamed setzt sich als Anwalt für Menschenrechte ein und wurde wegen dieser Arbeit willkürlich und ohne Verfahren festgenommen. Er ist Folter und anderen unmenschlichen Behandlungen ausgesetzt. Schreibe an den ägyptischen Präsidenten: Fordere ihn auf, Mohamed al-Baqer umgehend und bedingungslos freizulassen.

Mikita Zalatarou (Belarus)
Er wird mit 16 Jahren von der Polizei festgenommen und misshandelt. Er habe angeblich einen Molotowcocktail auf zwei Polizisten geworfen. Mikita wurde zu 5 Jahren Haft verurteilt. Schreibe an den Generalstaatsanwalt von Belarus: Fordere ihn auf, Mikita freizulassen.

Zhang Zhan (China)
Zhang wird wegen ihrer Berichterstattung über den Corona-Ausbruch in Wuhan zu vier Jahren Haft verurteilt. Sie trat in einen Hungerstreik, der für sie lebensbedrohlich ist. Sie bleibt dem Risiko weiterer Folter und Misshandlungen ausgesetzt. Schreibe an den chinesischen Präsidenten: Fordere ihn auf, Zhang Zhan umgehend und bedingungslos freizulassen.

Ciham Ali (Eritrea)
Ciham ist seit 9 Jahren verschwunden. Mit 15 Jahren wurde sie bei einem Fluchtversuch an der Grenze zum Sudan festgenommen. Seitdem hat niemand mehr etwas von ihr gehört. Schreibe an den US-Außenminister: Fordere ihn auf, von Eritrea die sofortige und bedingungslose Freilassung Cihams zu verlangen.

Herzlich Willkommen zum digitalen Tag der Offenen Tür am PvD!

Der Tag der Offenen Tür findet am Samstag, den 8. Januar 2022, digital statt. Um 9:30 und 11:30 Uhr präsentiert sich die Schulgemeinschaft und freut sich auf viele Fragen. Alle sind dabei, um das facettenreiche Angebot des Gymnasiums im Paul-von-Denis-Schulzentrum Schifferstadt zu präsentieren. In zahlreichen Vorträgen zeigt sich die Vielfalt der Schule wie das Bläserprojekt, Gemeinschaftskunde in englischer Sprache, digitales Arbeiten und verschiedene Fächer. Die Schulleitung, das Kollegium, Eltern und Schüler:Innen begrüßen alle Teilnehmenden herzlich. Für alle Kinder, die Experimente lieben, bieten wir Physik von Schüler/-innen für Schüler/-innen an. Beginn ist um 10 Uhr – immer im 40 Minuten Takt.

Bereits jetzt können sich interessierte Schüler*innen der 4. Klassen und deren Eltern auf der Homepage des Gymnasiums im Paul-von-Denis-Schulzentrum in Schifferstadt www.gym-schiff.de online informieren. Wir laden Sie ein, sich die Schule näher anzusehen. Unter Infotag der neuen 5. Klassen sind Einblicke in das aktive Schulleben möglich. So nimmt eine 6. Klasse interessierte Kinder mit auf einen Ausflug in eine Unterrichtswoche und durch das Schulgebäude: „Unser PvD!“ - ist das Ergebnis eines kleinen Filmprojekts des Deutschunterrichts und lässt Schulluft schnuppern. Die Naturwissenschaften oder auch das Fach Englisch geben mit kurzen Videos Einblicke in den Unterrichtsalltag. In der Online-Broschüre „Informationen rund um den Schulwechsel“ finden sich jede Menge Fakten zur Fremdsprachenfolge und anderen wichtigen Themen, die den Schulbesuch betreffen. Welche Schule für mein Kind? - die Homepage gibt so die passenden Antworten.

Frag‘ deine Schulleitung – am Donnerstag, den 13.1.2022, steht die Schulleitung des PvD mit Susanne Weber (2. Stellvertreterin) und Manuela Wagner (Orientierungsstufenleiterin) zum Gespräch zur Verfügung. Monika Kleinschnitger (Schulleiterin) und Burkhard Fischer (1. Stellvertreter) können Sie am Mittwoch, den 19.1.2022, online treffen – jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Interessierte können ab sofort ein Ticket auf der Homepage ziehen, um an den Online-Treffen teilzunehmen - ab dem 3.1.2022 ist dies auch telefonisch (06235 955 410) oder per Mail möglich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Weitere Hinweise finden sich auf der Homepage der Schule www.gym-schiff.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Monika Kleinschnitger

Unterkategorien

Terminplan zum Herunterladen

Den Terminplan können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Änderungen vorbehalten. Stand 28.04.2022

Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

EmS Badge 2019 20

Europaschule RLP

Digitalpakt SchuleSoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

FiPS Logo

 

 

 

 

 

 

KSt.Stempel 2021 Erfolgreiche Schule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.