Weiterlesen ...Die Klasse 5e machte sich auf zu einer kleinen Reise, dies am 15.3. und 16.3., nachdem ihre Klassenfahrt coronabedingt nicht stattfinden konnte. So erkundeten die Kinder stattdessen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Schöpfel und Frau Wagner Speyer und Umgebung. Es gab ein kleines erlebnispädagogisches Programm.

Man machte den Wald unsicher, war "Schule in Bewegung " durch Wanderung, Spiele (slowmotion- Übungen, theatrale Geräuschkulisse Natur etc.) und auch beim (noch) pünktlichen Erreichen von Bus und Bahn. Zudem gab es dienstags einen ganzen Vormittag zum Schwimmen, Planschen, Rutschen im Bademaxx.

Am Mittwoch lernte man bei einer kurzen Stadtführung Neues zu den Gassen der Altstadt Speyers. So kennen nun alle die Gerbergasse, die Stuhlbrudergasse und wissen, was sprechende Begrifflichkeiten sind. Auch das Judenviertel der Stadt wurde zum Thema.

Des Weiteren durfte die Klasse gar trotz Bauarbeiten im Dom in die Krypta und war ob der dortigen Atmosphäre erstaunt. Und dass es dort Gräber in den Wänden gibt und ganz berühmte Könige/ Kaiser den Dom erbauten und erweiterten.... Speyer eine ganz bedeutsame Stadt im Mittelalter- das wurde vielen nun eindrücklich bewusst.

Zum Schluss der Exkursion stand noch ein Besuch im Historischen Museum auf dem Programm. Bei der Ausstellung "Expedition Erde " hatten die Schüler:innen viel Freude an der Führung und am Ausprobieren verschiedener Lernstationen.

Dass die Klasse eine gute gemeinsame Zeit erlebte, menschlich zusammenwuchs und Lerneifer zeigte, verdeutlichen die Fotos, die in diesen Tagen entstanden.

Weitere Bilder finden Sie, wenn Sie auf "Weiterlesen" klicken.

Weiterlesen ...Vorlesen in Zeiten von Corona? Mit weniger Zuhörern als vor der Pandemie nur, und diese dann auch noch mit deutlich größerem Abstand voneinander entfernt sitzend als gewohnt? Mit eigens erarbeitetem Hygienekonzept (in Absprache mit dem Verantwortlichen, Herrn Schmehrer)? Und Vorlesen mit Maske? – Aber ja doch, jetzt ist das notwendiger denn je, entschied unser Gymnasium, denn Vorlesen und Zuhören verbindet (statt zu trennen), schafft Gemeinsamkeit (statt Isolierung), verlangt und fördert Gemeinsinn und Rücksichtnahme (statt Selbstsucht und Rücksichtslosigkeit).

Weiterlesen ...Und so fand unter Coronabedingungen an unserem Schifferstädter Gymnasium am Dienstag, den 18. Januar 2022 der diesjährige Schulentscheid im Rahmen des Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels statt. Vorausgegangen waren in den Wochen zuvor die klasseninternen Vorlesewettbewerbe, die die in der sechsten Jahrgangsstufe unterrichtenden Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer Frau Manz, Frau Mattner, Frau Queisser, Frau Wagner sowie Dr. Weickert organisiert und durchgeführt hatten.

Liebe Eltern,

Die 8d ruft zum Spendenlauf für die Ukraine auf!die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d unsere Schule veranstalten am 4.4.2022 einen Spendenlauf für die Ukraine und gegen den Krieg. Bisher haben die Schülerinnen und Schüler an einem Logo, den Sponsorenkarten, den Laufkarten, Flyern uvm. gearbeitet. Wir können sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler sein.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln bei dieser Aktion auf sportliche Weise Spenden und engagieren sich gemeinsam. Sie wollen damit Initiative ergreifen und ein Zeichen setzen. Hierbei kommt es nicht auf die sportliche Leistung an, sondern darauf, dass wir miteinander uns gegen diesen Krieg positionieren und den betroffenen Menschen helfen.

Da es an unserer Schule eine große Hilfsbereitschaft gibt, werden die Spenden aller Aktionen (Kuchenverkäufen…) gesammelt und dann als Gesamtspende weitergeleitet. Es entstehen keinerlei Verwaltungskosten, so dass wirklich jeder Euro weitergegeben werden kann.

Nun sind aber auch Sie gefragt!

Bitte lesen Sie im Anhang weiter ...

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Tochter bzw. Ihren Sohn für die neue fünfte Klasse zum Schuljahr 2022/2023 anzumelden. Bitten nutzen Sie bereits im Vorfeld den Download des Anmeldeformulars und der Datenschutzerklärung und bringen Sie diese ausgefüllt zu Ihrem individuellen Anmeldetermin mit.

Anmeldung am PvD:

Sie möchten Ihr Kind am PvD anmelden, dann rufen Sie bitte im Sekretariat (06235 955 410) an und lassen sich einen Termin für einen der Anmeldetage geben:

  • Samstag, den 5.2.2022, von 9 bis 14 Uhr
  • Montag – Mittwoch (7. - 9.2.2022) zwischen 8:30 und 15:30 Uhr

Bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

1. Empfehlungsschreiben der Grundschule

2. Kopie der Geburtskunde des Kindes

3. Kopie Halbjahreszeugnis (Klasse 4) der besuchten Grundschule

4. Bei Anmeldung „Englisch bilingual“ zusätzlich eine Kopie von dem Versetzungszeugnis der 3. Klasse

5. Vorlage des Impfpasses (Nachweis Masernschutzimpfung)

6. Zwei Passbilder

7. Ausgefülltes Anmeldeformular und Datenschutzerklärung

Sollten Sie Ihr Kind für das Bläserprojekt anmelden wollen, dann können Sie auch das bei der Anmeldung tun.

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Monika Kleinschnitger, Schulleiterin, und Manuela Wagner, Leiterin der Orientierungsstufe

Liebe Schulgemeinschaft, Liebe Eltern,

ihre Kinder bewegen sich ganz selbstverständlich in Sozialen Medien. Die Faszination geht dabei häufig von Vorbildern aus, die als Influencer auf Youtube und Instagram aktiv sind. Probleme, die den Jugendlichen dabei häufig nicht bewusst sind, betreffen die Risiken der Selbstdarstellung, Gefährdungen der Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte. Eine besondere Herausforderungen stellen "Challenges" dar, die insbesondere auf Tiktok verbreitet werden. Auch in unserem Schulhaus führte dies zuletzt zu Beschädigungen und Sabotagen, die sogar das Einschalten der Polizei notwendig machte.

Über diese Themen möchten wir sie am 16. März 2022 ab 19 Uhr mit einem digitalen Elternabend informieren. Wir kooperieren dazu mit Mecodia Medienkompetenz und konnten Herrn Fabian Sauer als Referenten gewinnen. Herr Sauer ist Kommunikationswissenschaftler und Experte für soziale Medien und ihre Auswirkungen auf unser Verhalten.

Den Link zu diesem Elternabend werden wir ihnen am Dienstag über Sdui zugänglich machen.

Herzliche Einladung!

Ihr Team Jugendmedienschutz

Frau Bentz, Frau Mattner, Herr von Schwichow

Weiterlesen ...Frag‘ deine Schulleitung – Online-Treffen immer von 19 bis 20 Uhr

Donnerstag, 13.1.2022, Susanne Weber (2. Stellvertreterin) und Manuela Wagner (Orientierungsstufenleiterin)

Mittwoch, 19.1.2022, Monika Kleinschnitger (Schulleiterin) und Burkhard Fischer (1. Stellvertreter)

Interessierte können auch für diese Veranstaltungen ein Ticket auf der Homepage ziehen, um an den Online-Treffen teilzunehmen.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Unterkategorien

Terminplan zum Herunterladen

Den Terminplan können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Änderungen vorbehalten. Stand 28.04.2022

Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

EmS Badge 2019 20

Europaschule RLP

Digitalpakt SchuleSoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

FiPS Logo

 

 

 

 

 

 

KSt.Stempel 2021 Erfolgreiche Schule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.