strahlende HandballerPaul-von-Denis-Gymnasium Landesmeister im Handball ** Mädchen und Jungen WK 3 im Landesfinale von ''Jugend trainiert für Olympia''

Am 17. Februar 2014 wurde in der Sporthalle in Igel, einem Vorort von Trier, das Finale der Rheinlandpfalzmeisterschaften ausgespielt. Im Bus reiste das Schifferstadter Gymnasium an. Im Gepäck: Die Regionalsieger der ADD Neustadt, die Mädchen und Jungen im C- Jugend Alter und Betreuer und Fans. Die Gegner: Die Regionalsieger der ADD Koblenz und Trier.

Der Einzug der Mädchen ins Landesfinale war eine schöne Überraschung. Es war vorab klar, dass die Spielerinnen nur Außenseiterchancen hatten. In Trier mussten sich die Mädchen nach zwei engen Spielen gegen das Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim und das Max-Planck-Gymnasium geschlagen geben. Sieger wurden die Meisenheimer Mädchen, die fast komplett einem Verein angehören. Mit dem Einzug ins Landesfinale und dem Erreichen der Bronzemedaille waren die Mädchen und die Betreuer super zufrieden.

Bei den Jungs hießen die Gegner IGS Kastellaun und Max- Planck- Gymnasium Trier. Im Regionalfinale wurde mit dem Ingelheimer Gymnasium der schwerste Gegner ausgeschaltet. Vor zwei Jahren wurde diese Mannschaft bei den gleichen Jahrgängen Landessieger. Das Ziel das Bundesfinale in Berlin im Mai zu erreichen, war in greifbarer Nähe gerückt. Im ersten Spiel gegen den schwächeren Gegner aus Trier waren die Jungs übermotiviert und vielleicht auch schon siegessicher. Viele Torchancen wurden ausgelassen, sodass der Gegner 5 Sekunden vor Spielende zum Unentschieden kam. Die Köpfe hingen tief. Berlin war ein Stück weit weg gerückt.

Dann besiegte Kastellaun die Trierer Schule mit 16 zu 7 und es kam zu einem echten Endspiel, das gewonnen werden musste. In einem engen Spiel besiegte Schifferstadt nach hartem Kampf, mit viel Disziplin und einer geschlossenen Mannschaftsleistung die IGS Kastellaun mit 4 Toren. Die Freude war riesengroß und als Belohnung dürfen die Schifferstadter Gymnasiasten vom 6. bis 10. Mai zum Bundesfinale nach Berlin fahren.

Vergangenes Schuljahr wurde der Jahrgang 2000/2001 bereits Landessieger. Der Verantwortliche für Schulsport in Rheinlandpfalz, Herr Stäudt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Mainz sagte bei der letztjährigen Siegerehrung, dass er diese Mannschaft wiedersehen wird. Er hatte Recht.

Die Spielerinnen:
Mae Turner, Sara Goudarzi, Vivien Link, Sarah Fußer, Sarah Lind, Janina Wolf, Fabienne Aubart, Cosma Ottenritter, Sophie Speicher

Die Spieler:
Adrian Taday, Nico Weißenburger, Lars Röller, Patrick Groß, Patrick Müller, Sebastian Jochem, Moritz Leonhardt, Noah Fußer, Duc- Anh Nguyen, Dominik Selinger, Sam Warmbier, Jannis Schneibel, Niklas Eckrich,

Die Betreuer:
Petra Kolb, Tobias Steffes, Laura Leonhardt


Terminplan zum Herunterladen

Den Terminplan können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Änderungen vorbehalten. Stand 28.04.2022

Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

EmS Badge 2019 20

Europaschule RLP

Digitalpakt SchuleSoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

FiPS Logo

 

 

 

 

 

 

KSt.Stempel 2021 Erfolgreiche Schule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.