„Die Sucht ist definiert als die Abhängigkeit von einer Substanz oder einem Verhalten, wobei der Betroffene keine Selbstkontrolle mehr besitzt." (Definitionsbegriff der Caritas)

Die Sucht- und Drogenprävention an unserer Schule richtet sich genau nach dieser Definition. Im Unterricht wird nicht nur die klassische Aufklärung über die substanziellen Drogen wie Cannabis, Kokain oder ähnliche durchgeführt, sondern auch über Suchtverhalten aufge-klärt, insbesondere über Computersucht, Magersucht und andere, welche bei den Jugendlichen vermehrt auftreten.
Zusätzlich findet in Jahrgangsstufe 9 einmal im Jahr ein Besuch der Schifferstädter Polizei statt, die den Schülern die Problematik des Drogenkonsums eindrucksvoll schildert.

Sucht- und Drogenpräventionsbeauftragter
StR Jens Limbarth


EmS Badge 2018 19

Europaschule RLP

SoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.