Das Ziel unserer Berufsorientierung ist es, SchülerInnen beim Übergang Schule – Studium bzw. Ausbildung in Kooperation mit Eltern, außerschulischen Institutionen und PartnerInnen aus der Berufs- und Arbeitswelt informierend zu beraten und unterstützend zu begleiten.
Ab Klassenstufe 8 dokumentiert jede(r) Schüler(in) ihren/ seinen schulischen Werdegang in einem Portfolio. Zusätzlich findet angeregt durch die Klassenleitungen im Laufe der Mittelstufe eine Reflexion über das eigene Profil statt (Vorlagen s. Portfolio).

Im Rahmen des Deutschunterrichts wird in Jg. 9 das Thema „Bewerbung" behandelt, das Thema „Berufswelt" wird im Sozialkundeunterricht desselben Jahrgangs besprochen.
Um den SchülerInnen einen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen, findet am Ende der 9. Klasse ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt. Zu Beginn der 10. Klasse präsentieren die SchülerInnen ihre Praktika im Rahmen einer Praktikumsmesse den 9.-KlässlerInnen. Auf freiwilliger Basis haben die SchülerInnen des Französisch-Leistungskurses in Jg. 11 die Möglichkeit, ein knapp zweiwöchiges Praktikum in Commercy zu absolvieren.
Beratungsmöglichkeiten bestehen für SchülerInnen und Schüler bei folgenden Lehrkräften:

  • Herr Nowack (Schullaufbahnberatung ab der Mittelstufe),
  • Frau Dr. Möller (Beratung bei einem Schulwechsel in die Sek. II),
  • Frau Weber (Koodinatorin Berufsorentierung: Beratung bezüglich der Praktika und Berufsinformation).

Unterstützt werden die Lehrkräfte durch den Schulelternbeirat. Dieser organisiert eine Berufsinformationsmesse für SchülerInnen ab der 10. Klasse, auf welcher sie VertreterInnen von Unternehmen, Firmen und Institutionen kennen lernen können.

Unterstützt wird die schulische Arbeit außerdem durch die Bundesagentur für Arbeit in verschiedenen Jahrgangsstufen:

  • BIZ-Besuche in Jg. 9,
  • Berufswahlunterricht in Jg. 12,
  • Informationsveranstaltung für AbiturientInnen in Jg. 13,
  • individuelle Berufsberatung in Jg. 12 und 13,
  • freiwillige Studienfeldtests in Jg. 12 und 13.

In Kooperation mit weiteren außerschulischen Partnern bieten wir außerdem an:

  • Bewerbertraining in Jg. 10 durch die Sparkasse Vorderpfalz,
  • Informationsveranstaltung von Studentor für Jgst. 12 und 13,
  • Kooperationsvertrag mit der Firma Heberger,
  • freiwillige Teilnahme am Girls' Day/ Boys' Day,
  • freiwillige Teilnahme an Tagen der offenen Tür von Universitäten und Fachhochschulen (z.B. Johannes Gutenberg- Universität in Mainz) sowie an Messen (z.B. Messe „vocatium Rhein-Neckar"),
  • freiwillige Teilnahme an einem Rhetoriktraining in der Sek. II.

Detaillierte weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Schulleben - Berufsorientierung.


Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.