Hier erhalten Sie einen Einblick in den Deutschunterricht der achten Klasse. Angehängt finden Sie Reportagen, die im Rahmen eines Projekts zum journalistischen Schreiben entstanden sind. Die Rheinpfalz berichtete am 14. April 2019 über das Projekt und druckte die besonders gelungene Reportage von Hannah Weber über ein Flüchtlingsschicksal ab.

Die Texte behandeln unterschiedlichste Themen. Man erfährt Interessantes über Menschen, die in unserer Region leben und arbeiten. Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!

Stefan Tränkle
 
Die Texte finden Sie, wenn Sie auf "Weiterlesen" klicken!

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

wie wir am vergangenen Freitag (29.03.) erfuhren, hat der Verein Deckel drauf e.V. seine Zusammenarbeit mit der Sammelstelle für unsere Region aufgekündigt. Nach Informationen der Sammelstelle wurde die Arbeit des Vereins sogar gänzlich eingestellt, was wir zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht bestätigen können.

Da wir durch die Aufkündigung der Zusammenarbeit des Vereins mit der örtlichen Sammelstelle derzeit keine Möglichkeit haben, die von euch und Ihnen gesammelten Deckel an den Verein weiterzuleiten, müssen wir die Sammelaktion an unserer Schule leider (zumindest vorübergehend) einstellen. Wir bitten Sie, die schon gesammelten Deckel in dem dafür vorgesehenen gelben Werstoffsack zu entsorgen.

Für die sehr ergiebige Teilnahme unserer Schulgemeinschaft an dieser Sammelaktion möchten wir uns ganz herzlich bei euch und Ihnen bedanken.

Herzliche Grüße
Die Deckel drauf-AG

Weiterlesen ...Warum heiratete Heinrich VIII. insgesamt sechs Mal und wer waren eigentlich diese sechs Frauen? Diese zwei Fragen repräsentieren nur ein kleines Themengebiet innerhalb der britischen Geschichte, das Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Englisch der 11. Jahrgangsstufe im Rahmen des Projekts „Europa macht Schule“ behandelten.

Neben einem Einblick in die britische Geschichte konnte die Lerngruppe auch ihre Kenntnisse im Bereich der Redewendungen erweitern, denn häufig weiß man nur ungefähr, was sich hinter einer bestimmten idiomatischen Konstruktion verbirgt. Weiterlesen ...Während der Unterrichtseinheit wurde der Umgang mit den Redewendungen durch die beiden Muttersprachlerinnen geschult.

Das Projekt, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert wird, wurde von zwei Studentinnen von den britischen Universitäten Oxford und York durchgeführt.

A.S. Schumacher

Weiterlesen ...Seit fünf Jahren verleiht das Ministerium für Bildung das Zertifikat „Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz“, um welches wir uns letzten Herbst erfolgreich bewarben. Wie es auf der Homepage des Ministeriums heißt: „Angesichts der großen Chancen für junge Menschen in einem geeinten Europa erachten wir die Einrichtung von Europaschulen in Rheinland-Pfalz als hilfreiches Instrument, den europäischen Gedanken zu unterstützen und damit dem Thema „Europa“ in Schulen mehr Gewicht zu verleihen. Europaschulen können interkulturelle Lernprozesse besonders fördern, die es Heranwachsenden ermöglichen, eine eigene Identität zu finden und in der Begegnung mit anderen Kulturen Toleranz zu entwickeln“.

Wir gehören zu den neun Schulen, welche in diesem Schuljahr das Zertifikat erhalten. Verliehen wurde es am Freitag, den 22. März 2019, von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Staatssekretärin Heike Raab im Rahmen einer offiziellen Feier an der Berufsbildenden Schule I in Mainz. Insgesamt gibt es nun 64 Europaschulen in Rheinland-Pfalz und wir freuen uns, ein Mitglied dieser Gruppe zu sein.

Wir werden die offizielle Plakette im Rahmen einer kleinen Feier im Sommer präsentieren. Das Thema Europa wird weiterhin an der Schule präsent sein (geplant ist zum Beispiel die Teilnahme an der Juniorwahl zur Europawahl im Mai 2019).

Susanne Weber

Die Schulgemeinschaft gratuliert den 74 Schülerinnen und Schülern des PvD Gymnasiums ganz herzlich, die in den vergangenen Tagen ihre mündlichen Prüfungen absolviert und ihr Abitur bestanden haben! Ihre Zeugnisse konnten sie bei der Entlassfeier am Do, 28. März 2019 in Empfang nehmen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden ebenfalls einige Preisträger geehrt (siehe Liste unten).

Die Lehrerrede wurde von Herrn Schmehrer und Herrn Dr. Weickert gehalten und kann hier ebenfalls eingesehen werden:

Mittwoch, 17. April 2019, 13:30 Uhr, Aula Gymnasium

Unsere ehemalige Schülerin Isabelle Radovan, die 2017 am PvD Abitur gemacht hat, informiert interessierte Schülerinnen und Schüler über ihr Studium in Frankreich. Hierzu schreibt sie:

Ein Studium im Rahmen der Deutsch-Französischen Hochschule

Du interessierst Dich für Frankreich und die französische Sprache? Du würdest gerne einen Teil Deines Studiums im Ausland verbringen? Du kannst Dir vorstellen, später in einem europäischen oder internationalen Umfeld zu arbeiten?

Dann ist ein Programm der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) vielleicht das Richtige für Dich. Die DFH fördert integrierte deutsch-französische Studiengänge in den verschiedensten Fachrichtungen (Ingenieurwissenschaften, Geistes- und Sozial-wissenschaften, Naturwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Lehramt, usw.). Die Auswahl ist also groß, gemeinsam haben alle Programme ein Doppeldiplom nach Abschluss des Studiums und einen Aufenthalt in Frankreich, der über andere Auslandsaufenthalte wie z.B. ein Erasmussemester hinausgeht.

Europaschule RLP

SoR Logo

MmS ausgezeichnete Projektschule Logo

Logo Medienscoutschule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.